Was Produzenten und Rücknehmer wissen müssen

In­formations­ver­anstaltung: Ein­weg­­pfand

Einladung zur Informations­veranstaltung betreffend Einwegpfand 2025

Wir laden Sie herzlich zu der WKO Roadshow zum Thema Einwegpfand ein. Die Roadshow findet an verschiedenen Standorten in Österreich statt, um alle relevanten Akteure im Lebensmittelhandel über die bevorstehenden Änderungen zu informieren.

Termine und Orte der Roadshow im Überblick:

WKO Roadshow Termine:DatumUhrzeitOrt
Wien29.Feb15.00 bis 19.00WK Wien,
Saal 5
Niederösterreich 20.Feb14.00 bis 18.00WIFI St. Pölten
Burgenland27.Feb13.30 bis 18.00WKO Eisenstadt
Oberösterreich05.März14:00 bis 18.00WIFI Linz
Salzburg07.März16.00 bis 20.00WK Sbg., (Plenarsaal)
Tirol08.März11:00 bis 16:00WKT (Festsaal)
Vorarlberg06.Märzab 14:00 UhrWIFI Dornbirn
Steiermark14.Märzab 12:00 UhrWK Stmk (Europasaal)
Kärnten13.Märzab 14:00 UhrWK KTN (Festsaal)

Die Agenda umfasst drei Blockeinheiten:

Block 1: Allgemeine Informationen
Block 2: Manuelle Rücknahmen und Sonderformen
Block 3: Automaten Rücknahme


Nutzen Sie die Gelegenheit, sich rechtzeitig auf das Einwegpfand vorzubereiten und die wichtigsten Informationen zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen, Verpackungen, Rückgabe, Recycling und Rücknahme aus erster Hand zu erfahren.

Für Fragen im Vorfeld senden Sie bitte Ihr Anliegen an office@ewp-oe.at (Öffnet eventuell ein Programm um an den Empfänger eine E-Mail zu schicken), damit das Team von Recycling Pfand Österreich diese Themenbereiche detailliert vorbereiten kann.

Details zur Veranstaltung erfahren Sie bei Ihrem zuständigen Landesgremium (Öffnet in einem neuen Tab oder Fenster).

 Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch und Ihre Teilnahme an der Veranstaltung

Dazupassende News und Presseaussendungen

  • Lebensmittelhandel warnt vor unausgereiftem Preis-Meldepflicht-Modell

    WKÖ-Fachverbands-Obmann Prauchner sieht noch zahlreiche rechtliche und technische Fragen…

  • Lebensmittelhandel: Offener Brief an SPÖ-Wirtschaftssprecher Matznetter

    WKÖ-Fachverband reagiert mit „großem Erstaunen“ auf Aussagen Christoph Matznetters und weist dessen Unterstellungen scharf zurück.…

  • WKÖ-Lebensmittelhandel: Energiekostenzuschuss 2 gibt heimischen Nahversorgern Planbarkeit und wirtschaftlichen Rückhalt

    WKÖ-Branchen-Obmann Prauchner: Wichtige Unterstützung, die Naherversorgersterben in Österreich abwendet.…

Teilen