Anzahl der Mitarbeiter:innen

Der österreichische Lebensmittelhandel – einschließlich Einzelhandel und Großhandel – zählt mit mehr als 160.000 Beschäftigten zu den zentralen Wachstums- und Beschäftigungsmotoren in Österreich.

Intro

Alleine der Lebensmitteleinzelhandel (Vollsortiment und Diskont) beschäftige im Jahr 2020 rund 118.000 Menschen (davon 114.600 unselbständig Beschäftigte). Damit bietet die Branche mehr Menschen einen Arbeitsplatz als z.B. die Hotellerie. Zudem fällt das Beschäftigungswachstum in der letzten Dekade mit +28% (das sind 25.000 zusätzliche Mitarbeiter:innen) deutlich stärker als in der marktorientierten Gesamtwirtschaft (+12 %) aus und bestätigt den Lebensmitteleinzelhandel einmal mehr als „Beschäftigungsmotor“ der österreichischen Wirtschaft.

Fact
28%
Beschäftigungswachstum im LEH im Zeitraum 2010-2020

 

Der österreichische Spezial-Lebensmittelhandel (d.h. Einzelhandel mit Obst und Gemüse, Back- und Süßwaren, Fleischwaren, etc.) beschäftigt rund 12.800 Mitarbeiter:innen.

Weitere rund 29.900 Menschen finden im Lebensmittelgroßhandel einen Arbeitsplatz.

 

 

Benachbarte Themen

  • Anzahl der Mitarbeiter:innen

    Der österreichische Lebensmittelhandel bietet mehr als 160.000 Mitarbeiter:innen einen Arbeitsplatz.

  • Aus- und Weiterbildung

    Der Lebensmittelhandel bietet vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen.

  • Flexible Arbeitszeitmodelle

    Die Mitarbeiter:innen im Lebensmittelhandel profitieren von flexiblen Arbeitszeitmodellen und vereinbaren so Beruf und Familie.

Teilen